Qualifizierung zum Triebfahrzeugführer (m/w)

Die WestfalenBahn GmbH ist ein regional verankertes Eisenbahnverkehrsunternehmen und fährt seit Dezember 2007 Züge des Nahverkehrs in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Wir befördern mit 47 Elektrotriebwagen und rund 320 Mitarbeiter/innen jährlich 32 Mio. Fahrgäste auf 9,5 Mio. Zugkilometern.

Neustart im Beruf gewünscht? Wie wäre es mit einer Ausbildung zum Triebfahrzeugführer/in bei der WestfalenBahn:
Das private Bahnunternehmen bietet eine Qualifizierung zum Triebfahrzeugführer/in an. Die zertifizierte Ausbildung dauert neun Monate und umfasst eine intensive Vorbereitung auf einen zukunftssicheren Beruf. Das Angebot richtet sich an alle Fortbildungsinteressierte, an Soldaten und Soldatinnen auf Zeit sowie Arbeitssuchende, die bereits eine technische Ausbildung abgeschlossen haben, beziehungsweise erste technische Erfahrungen vorweisen können.

Lehrgangsbeginn und Unterrichtsort

  • Der nächste Lehrgang beginnt am 01. März 2018 (ggf. auch zu einem späteren Zeitpunkt) in Hannover und endet voraussichtlich am 30.11.2018.
  • Die Ausbildungsinhalte werden durch unseren langjährigen Ausbildungspartner dem Verband Deutscher Eisenbahnfachschulen (VDEF) vermittelt.

Folgende Voraussetzungen sollten Sie mitbringen

  • Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung oder fundierte Kenntnisse in technischen Bereichen
  • Sie bestehen die hohen Anforderungen der medizinischen und psychologischen Tauglichkeitsuntersuchung
  • Sie haben das 20. Lebensjahr erreicht und besitzen einen PKW-Führerschein
  • Sie sind Verantwortungsbewusst, besitzen ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Sicherheitsbewusstsein, Servicebereitschaft und Freude am Umgang mit Menschen
  • Sie haben Bereitschaft im Wechselschichtdienst zu arbeiten

Ihre Aufgaben

  • Als Triebfahrzeugführer/in sorgen Sie für die sichere und pünktliche Beförderung unserer Fahrgäste
  • Durchführung von Zug- und Rangierfahrten mit Vorbereitungs- und Abschlussdienst
  • Sicherstellung einer verständlichen und umfassende Fahrgastinformation bei Unregelmäßigkeiten
  • Beherrschung und Anwendung der gültigen Regelwerke und Richtlinien

Das bieten wir Ihnen

  • Eine intensive und zertifizierte neunmonatige Ausbildung zum Erwerb des Eisenbahnfahrzeugführerscheins Klasse A und B1 nach §6 TfV (Triebfahrzeugführerschein-Verordnung)
  • Während der Ausbildung eine individuelle Förderung nach Absprache z.B. durch Bildungsgutschein oder sonstige Förderung mit Vergütungsoption
  • Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfung erfolgt die Übernahme durch einen unbefristeten Anstellungsvertrag am Arbeitsort mit Schichtsymetrie (Ort Dienstbeginn ist gleich Ort Dienstende)
  • Leistungsgerechte Vergütung gemäß den tariflichen Bestimmungen bei guten Sozialleistungen

So bewerben Sie sich

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann möchten wir Sie gerne kennenlernen. Senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit ausgefülltem Bewerberfragebogen bis zum 15.12.2017 (spätestens 15.01.2018) per E-Mail an: bewerbung@westfalenbahn.de
oder per Post an: WestfalenBahn GmbH, Personalabteilung Herrn Grothe, Zimmerstraße 8, 33602 Bielefeld

Ihr Ansprechpartner: Herr Grothe, Telefon 0521 557777-50