Aktuelle Meldungen

Neue Osnabrücker Zeitung, 17.12.2014

Judy auf großer Tour: Spaniel entert in Hagen die Bahn

Hagen/Bad Iburg. Sie gelten als munter, fröhlich und anpassungsfähig. Und – eigentlich – als sehr folgsam. Außerdem meiden die meisten Cavalier King Charles Spaniel - nennen wir es - „sportliche Herausforderungen“. Aber Judy ist anders, zumindest ein bisschen. Der Spaniel aus Natrup-Hagen folgte am Dienstag der Ruf der weiten Welt. Sie machte sich aus dem Staub und enterte am nahegelegenen Bahnhof die WestfalenBahn gen Münster. Schließlich weiß ein echter Cavalier King Charles Spaniel, was er seiner Rasse schuldig ist. Diese Spaniel blicken auf eine lange Geschichte mit engen Bindungen an britische Königshäuser zurück. Die Wiege ihrer Art stand vermutlich im höfischen England des 15. Jahrhundert zur Zeit von König Karl I und II. Daher auch der Name. Allerdings galten sie eher als Kinder- denn als Entdeckerhunde - bislang...