Zum Hauptinhalt springen

Ausflugsziele

Verschaffen Sie sich mit Hilfe unseres Streckenplans einen Überblick und navigieren Sie ganz leicht über das Menü oder den Plan direkt zu der Linien die Sie interessiert. Dort finden Sie alle Informationen zur Strecke der ausgewählten Linie und den aktuellen Fahrplan um herunterladen.

Single View for Ort

Name Radtour: Lingen-Nordroute
Beschreibung Mit dem Fahrrad erreicht man vom Bahnhof in Lingen in nur fünf Minuten die erste Station der Route. Wo früher Dampflokomotiven repariert und gewartet wurden, ist heute Studienort. Die denkmalgeschützte Stahltragwerk-Konstruktion des alten Eisenbahnwerks an der Kaiserstraße, ist 15 Meter hoch und beherbergt acht kleinere weiße Häuser. Sie stehen unter einem großen Glasdach und sind getrennt durch breite Gänge. Für Architekturbegeisterte wie für Eisenbahnfreunde lohnt ein Besuch des modernen Campus Lingen, der zur Hochschule Osnabrück gehört. Von hier aus steuert die Route den historischen Marktplatz der größten Stadt im Emsland an. Neben dem barocken Rathaus, dem Pulverturm als letzter Hinweis auf die einstige Burg, dem Bürgerhaus von 1733 und dem Wasserturm von 1909 hat Lingen auch ein modernes Gesicht. Zwischen den historischen Bauten schmiegen sich Gebäude aus den 60er- und 70er-Jahren. Eine Spazierfahrt durch die Innenstadt erlaubt einen Abstecher zum Emslandmuseum. Oder man lässt sich vom gastronomischen Angebot überraschen. Nach einem Bummel durch die Stadt führt die Route hinaus auf die flache Landschaft mit den Kanälen und Seen über die Ems zum Lingener Naturschutzgebiet „Biener Busch“. Der historische Waldstandort gehört mit seinen 90 Hektar zum größten zusammenhängenden Auwaldrestbestand im Emstal. Nächster Halt ist am Speicherbecken in Geeste. Der künstlich angelegte See ist Badesee und beliebtes Ausflugsziel für Wassersportler. Die Route führt auf der nördlichen Seite des Sees entlang, kreuzt die Bahnschienen in Richtung Osten. Wer eine Pause braucht oder Lust hat auf einen Kaffee im Grünen, schaut am besten im Kräuterhof Rosen in Bramhar vorbei. Erfrischt lässt sich der Naturraum „Brögberner Teiche – Baccumer Bruch“ besser genießen. Das renaturierte, 1.000 Hektar große Gebiet verfügt über ausgewiesene Routen für Radfahrer oder Spaziergänger. Über die typisch emsländische Moorlandschaft, vorbei am Dieksee, durch ländliche Gegend steuert die Route die Lingener Innenstadt an. In der alten Posthalterei, die 1652 errichtet wurde und in der heute die „Gute Stube“ (Restaurant) zu Hause ist, kann der Tag gemütlich ausklingen. Von hier ist der Bahnhof nur fünf Minuten entfernt.
Teaser Lingen - Geeste
Teaser Bild
Oeffnungszeiten
Latitude 52.5119363
Longitude 7.2930295
Anschriftname Innenstadt Lingen
Strasse Bernd-Rosemeyer-Straße
Hausnummer
Plz 49808
Stadt Lingen
Telefon
Fax
Www
Email
Anfahrt Bahn
Marker Bild
Back to list
New Ort

Informationen zu COVID-19

Aktuelle Infos sowie Fahrplaninformationen der WestfalenBahn finden Sie hier.