COVID-19: Aktuelle Infos

WestfalenBahn GmbH, 16.03.2020

COVID-19: Aktuelle Infos

Informationen zur bahnbetrieblichen Situation bei der WestfalenBahn aufgrund von COVID-19-Pandemie
 

Letzte Aktualisierung: 27.01.2021 .

Liebe Fahrgäste,

seit dem 20.04.2020 verkehren unsere Züge wieder nach dem Regelfahrplan.
 

#######

Wir verfolgen die Überlegungen der Bundesregierung, den Öffentlichen Verkehr – gleich ob auf der Schiene oder der Straße – einzustellen, mit großer Sorge. Letztendlich sorgt der Öffentliche Verkehr maßgeblich dafür, dass deutschlandweit tausende MitarbeiterInnen vieler systemrelevanter Berufsgruppen tagtäglich zu ihren Arbeitsstätten kommen, um ihre verantwortungsvollen Aufgaben zu erfüllen. Ganz vorn stehen dabei Personale medizinischer Einrichtungen, Polizei, Rettungs- und Sicherheitsdienste, MitarbeiterInnen in Pflegeberufen, im Handel, in der Abfallentsorgung, von Reinigungsdienstleistern usw. Gelingt es nicht, diesen und weiteren, hier nicht genannten, Personenkreisen akzeptable Angebote für den Weg zur und von der Arbeit zu machen, sehen wir das öffentliche Leben als gefährdet an.

######

Ab dem 25.01.2021 gilt eine verschärfte Maskenpflicht (Mund-Nasenschutz) in den Zügen der WestfalenBahn. Zulässig hierbei sind nur noch medizinische- sowie FFP2-Masken.
Seit dem 12.08.2020 wird bei Verstoß ein Bußgeld von 150,00 € fällig.

Die WestfalenBahn ist umfassend auf eine weitere Ausbreitung des Coronavirus vorbereitet und hat seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den vergangenen Wochen mit Informationen und Verhaltensweisen versorgt, sodass jeder sein persönliches Verhalten entsprechend ändert. In unseren Zügen gelten die bekannten Vorsorgehinweise des Robert-Koch-Instituts (rki.de). Zusätzlich wurde die tägliche Reinigung unserer Fahrzeug-Flotte ausgeweitet.

Das KundenCenter am Bielefelder Hauptbahnhof bleibt weiterhin geschlossen. Unser Kundenmanagement steht Ihnen jedoch weiterhin per Mail (info@westfalenbahn.de) und telefonisch 0521 55 7777-55 zur Verfügung.

Bitte beachten Sie auch das die Verkaufsstellen entlang unseres Streckennetzes geänderte Öffnungszeiten anbieten bzw. teilweise vorrübergehend geschlossen sind. 

Gesundheitsamt Bielefeld:
Infektionsschutz@bielefeld.de

Zurück zur Übersicht »