Elektrischer Triebzug FLIRT

Im Emsland-Netz, RE 15, kommen 15 Elektrotriebzüge des Typs FLIRT³ vom Hersteller Stadler zum Einsatz. Die vierteiligen Fahrzeuge verfügen über 215 Sitzplätze, von denen 15 in der 1. Klasse angeordnet sind. Die modulare Bauweise ermöglicht eine individuelle Anpassung an die regionalen Bedürfnisse – so bieten hier die großzügigen Mehrzweckbereiche Platz für bis zu 42 Fahrrädern.

Technische Merkmale

  • 24 Fahrradstellplätze, Erweiterung im Sommer auf 42 Stellplätze möglich
  • Verkehrt im angegebenen Einsatzgebiet meist in Doppeltraktion
  • Helle, freundliche Fahrgasträume mit hohem Niederfluranteil
  • Klimatisierter Fahrgastraum und Fahrerraum
  • Automatische Mittelpufferkupplung
  • 2 geschlossene WC-Systeme
  • Alle WCs entsprechen der TSI PRM, ein WC ist rollstuhlgerecht ausgelegt – auch für Elektrorollstühle
  • Leichtbauweise aus Aluminium
  • Redundante Antriebsausrüstung bestehend aus 2 Antriebssträngen mit je einem Transformator, IGBT Stromrichter und 2 Asynchronfahrmotoren
  • Auslegung des Wagenkastens auf eine Längsdruckkraft von 1.500 kN
  • Luftgefederte Fahrwerke sorgen für die erforderliche Laufruhe
  • Zweirichtungsfahrzeug ausgelegt für den Einmannbetrieb
  • 4 zweiflügelige Schwenkschiebetüren
  • Einstiegshöhe 780 mm
  • Modernes Fahrgastinformationssyste
  • Ergonomisch gestalteter Fahrerarbeitsplatz
  • Erfüllung der Crash Norm EN 15227
  • Erfüllung der TSI PRM und der TSI Noise

Fahrzeugdaten

Spurweite1.435 mm
Länge über Kupplung 74.700 mm
Fahrzeugbreite 2.880 mm
Fahrzeughöhe4.120 mm
Fußbodenhöhe Unterdeck 780 mm (über SO)
Fußbodenhöhe Oberdeck 1.200 mm (über SO)
Einstiegsbreite1.300 mm (lichte Weite)
Einstiegshöhe 780 mm
Sitzplätze insgesamt 215
Sitzplätze 1. Klasse  15
Sitzplätze 2. Klasse   200 (davon 50 Klappsitze)
Stehplätze (4 Pers./m²) 243
WCs  2
AchsanordnungBo‘222Bo‘
Antrieb4 × 500 kW = 2.000 kW
Nennleistung4 × 680 kW = 2.720 kW max. Leistung
Höchstgeschwindigkeit160 km/h