Sommerferien-Bonus: Nutzen Sie das Niedersachsen-Ticket schon vor 9 Uhr

WestfalenBahn GmbH, 12.06.2017

Sommerferien-Bonus: Nutzen Sie das Niedersachsen-Ticket schon vor 9 Uhr

Während der Sommerferien 2017 in Niedersachsen und Bremen, also vom 22.06. bis 02.08.2017, gilt das Niedersachsen-Ticket auch von Montag bis Freitag bereits vor 9 Uhr. 

Wie im letzten Jahr ist das beliebte Tagesticket in dieser Zeit an allen Tagen ohne zeitliche Einschränkung für Fahrten mit den Nahverkehrszügen in Niedersachsen, Hamburg und Bremen sowie in den öffentlichen Verkehrsmitteln der anerkennenden Verbünde gültig. Dies ist sonst nur am Wochenende und an Feiertagen möglich.

Besonders günstig ist man mit dem Niedersachsen-Ticket mit fünf Personen

unterwegs. Dann fallen pro Reisenden nur 7,80 Euro an. Normalerweise gilt das Ticket von Montag bis Freitag erst ab 9 Uhr, da morgens viele Züge bereits sehr stark ausgelastet sind. „Im letzten Sommer haben wir den Sommerferien-Bonus erstmals getestet. Die positive Resonanz unserer Kunden bestärkt uns, die Aktion auch in den diesjährigen niedersächsischen Sommerferien anzubieten“, so Andreas Meyer,

Geschäftsführer der Niedersachsentarif GmbH (NITAG). „In den Sommerferien befinden sich viele Berufspendler und Schüler im Urlaub bzw. in den Ferien. Deshalb können wir den Daheimgebliebenen wie auch Urlaubern die dadurch frei werdenden Kapazitäten in den Morgenzügen mit dem preisgünstigen Niedersachsen-Ticket zur Verfügung stellen.“

Aus technischen Gründen ist auf der Fahrkarte zwar weiterhin der Verweis auf die 9-Uhr-Grenze aufgedruckt. Dennoch sind die Niedersachsen-Tickets im Aktionszeitraum bereits vor 9 Uhr gültig. Da die Fahrt mit der Familie, mit Freunden oder allein schon früher starten kann, sind auch weiter entfernte Ausflugsziele in Niedersachsen, Hamburg und Bremen besser erreichbar. Unter www.niedersachsenticket.de werden neben vielen Informationen zum Ticket auch mehr als 160 Ausflugsziele vorgestellt.

Neue Regelung zur Kindermitnahme

Ab 11.06.2017 gilt eine deutlich vereinfachte Regelung für Familienfahrten mit dem Niedersachsen-Ticket. So können zusätzlich zu den maximal fünf zahlenden Reisenden bis zu drei Kinder im Alter von sieben bis 14 Jahre unentgeltlich mitreisen.

Dabei ist es dann unerheblich, ob es sich um eigene oder fremde Kinder

handelt. Kinder unter sechs Jahren fahren grundsätzlich kostenfrei mit. Jugendliche ab 15 Jahre sind für je 4 Euro dabei und wie alle zahlenden Fahrgäste namentlich auf dem Niedersachsen-Ticket einzutragen. Wie bisher gilt, dass die kostenfrei mitreisenden Kinder nicht auf der Fahrkarte mit Namen aufgeführt werden.

„Mit dieser Vereinfachung haben wir Anregungen unserer Fahrgäste aufgenommen, uns von der bisherigen, komplizierten Regel zu verabschieden“, so Thilo Knoblich, Pressesprecher der Niedersachsentarif GmbH (NITAG). „Mit der neuen Regel werden Reisen mit dem Niedersachsen-Ticket noch einfacher, da sich der Preis für das Ticket gleich erschließt. Und bei der Fahrt mit fünf Fahrgästen ist das Niedersachsen-Ticket besonders günstig, da pro Person nur 7,80 Euro anfallen.“

 

 

Zurück zur Übersicht »